Reflexion

Reflexionsmessung mittels optischer Spektroskopie

UV-VIS-NIR und Raman-Spektroskopie eignet sich hervorragend für die Atline und Online-Reflexionsmessung verschiedenster Parameter. Diese Analysensysteme sind flexibel mittels Lichtleiter und unterschiedlichen Messköpfen an die Messanforderungen adaptierbar. Es gibt sowohl Eintauchsonden für die Flüssigkeitsanalyse als auch Reflexionsmessköpfe für die Messung an Feststoffen. Die Probe wird mittels kontinuierlicher Lichtquelle beleuchtet. Das reflektierte Licht wird gemessen und erlaubt die Auswertung der spektralen Informationen als Funktion der Wellenlänge.
 
Erfahren Sie mehr über geeignete Produkte …



Schichtdickenmessung der Absorberschicht auf Solarzellen

Die moderne Technologie der Diodenarray-Spektrometrie erlaubt eine schnelle und effiziente Messung von Reflexionscharakteristik und Farbe der Absorberschicht auf Solarzellen im Prozess. Diese Information wird zu Optimierung des Prozesses und der Sortierung der Zellen in Farbgruppen genutzt. Zusätzlich kann die Schichtdicke der Absorberschicht unter Berücksichtigung der Brechzahl exakt bestimmt werden.



Das aus der Zusammenarbeit mit Vitronic entwickelte Produkt konnte auf der
Intersolar 2009 in München überzeugen und den CellAward gewinnen

Biomasse- und Feuchtebestimmung

Der Anteil an Biogasanlagen nimmt stetig zu. Somit steigt auch die Nachfrage an Analyseverfahren, um die gesamte Prozesskette von der Ernte bis hin zur Biogasproduktion in Echtzeit zu überwachen und zu optimieren. Die Infrarot-Spektroskopie bietet hier die Möglichkeit berührungslos das Pflanzengut auf Feuchte und Biomasse zu überprüfen. Der NIRON II Reflexionsmesskopf kann sowohl auf der Erntemaschine als auch an Zuleitungen, Silos oder direkt in der Biogasanlage angebracht werden und gewährleistet somit eine lückenlose Qualitätskontrolle der Biomasse.
 Der Messkopf ist optimiert für stark strukturierte Proben wie beispielsweise Silage. Durch einen internen Weissabgleich werden genaue und reproduzierbare Messergebnisse erzielt.

Feldspektroskopie

Die Spektraldaten von Pflanzen enthalten Informationen über den Pflanzenzustand und den Gehalt verschiedener Inhaltsstoffe. Mit den aufgenommenen Spektren und einer geeigneten Kalibrierung können somit Aussagen über den Stickstoffbedarf, Reifegrad, Wassergehalt, Biomasse- und Vegetationszustand unterschiedlicher Pflanzenkulturen getroffen werden. Die Messungen werden direkt in Reflexion im Bestand durchgeführt. Dies ermöglicht eine Kontrolle der Inhaltsstoffe des Pflanzenguts über die gesamte Wachstumsphase bis hin zur Ernte.
 Das portable und batteriebetriebene HandySpec® Field sowie das AgroSpec® eignen sich her
vorragend für diese Anwendung und können für unterschiedliche Wellenlängenbereiche konfiguriert werden.